Beziehungsrat

Beziehungsrat

Diplom-Psychologin und Paartherapeutin Ursula Nuber beantwortet eure Fragen rund um Beziehungen

Mein Freund macht Fotos von anderen Frauen. Was kann ich tun?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eva* schreibt: “Hallo, Ich weiß gar nicht so recht, wie ich anfangen soll, meine Frage zu stellen. Zuerst zu meiner Beziehung: Ich bin seit vier Jahren mit meinem Mann verheiratet und wir sind schon seit neun Jahren zusammen. Ziemlich am Anfang unserer Beziehung habe ich gemerkt, dass irgendetwas nicht stimmt.

Er war sehr am Erscheinungsbild anderer Frauen interessiert. Er schaute viel anderen Frauen hinterher, aber nicht so plump, wie man sich das denkt, sondern eher so, dass es niemand bemerken sollte. Ich dachte mir lange Zeit: Ok. Ist halt so. Er schaut halt auch auf andere. Ist ja eigentlich nichts Schlimmes, man darf ja gucken.

Nach und nach bemerkte ich es immer öfter und war mir nicht sicher, ob es wirklich 'normal' war. Vor allem wurden Oberweite und Po beäugt. Irgendwann fühlte ich mich für ihn dann nicht mehr attraktiv genug und sprach ihn darauf an. Er sagte, er wüsste das selbst und hört damit auf. Das hat er wirklich versucht, aber schaffte es nicht. Ich beobachtete viel und merkte, dass es ihm sichtlich schwer fiel, es zu unterlassen. Irgendwann durchstöberte ich seinen Computer. Ja, ich weiß, das sollte man nicht machen, aber Gespräche halfen uns nicht weiter und ich hatte das Gefühl, da ist noch mehr.

Auf dem Computer fand ich Bilder von Frauen. Nicht nur irgendwelche aus dem Internet, sondern Fotos von Frauen aus unserem Freundeskreis, die er mit dem Handy gemacht hat. Mit Augenmerk auf die schon erwähnten Stellen. Ich war total schockiert und wütend. Ich habe ihn darauf angesprochen und er sagte wieder, er weiß nicht, warum er das macht. Er möchte es gar nicht. Hierzu muss erwähnt werden, dass er vor mir keine feste Beziehung oder Sexualität erlebt hat. Er hat damit auch in seiner Jugend schwer zu kämpfen gehabt. Er hat versprochen alles zu löschen und es nicht mehr zu machen. Doch vor Kurzem habe ich wieder Bilder auf seinem Handy entdeckt.

Ich kann damit nicht umgehen. Es ist für mich nicht verständlich, warum er es immer noch macht. Unsere Beziehung leidet sehr. Ich kann und möchte nicht mehr darüber reden, weil ich ihm nicht helfen kann und sehr gekränkt bin. Ich fühle mich hilflos. In Therapie geht er auch nicht, obwohl er es eigentlich vor hatte. Ich vermute, es ist ihm sehr peinlich darüber zu sprechen und daher kümmert er sich nicht um einen Therapieplatz.

Ist das etwas, was aufgearbeitet werden sollte oder ist das 'normal'? Darf man das überhaupt oder ist es sogar strafbar? Ich bin überfordert mit diesem Thema und würde gerne verstehen was das soll. Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Vor allem wüsste ich gerne, an welche Art Therapeuten er sich wenden muss, falls nötig.

Viele Grüße, Eva*”

*Name geändert

Wenn ihr auch Fragen an Ursula Nuber habt, dann schreibt an beziehungsrat@mitvergnuegen.com

Ursula Nuber: http://www.ursula-nuber.de/ Mit Vergnügen Podcasts: https://www.instagram.com/mitvergnuegen_podcast/

Supporter des Beziehungsrats ist dieses Mal Junglück. Auf junglueck.de gibt es für euch mit dem Code VERGNUEGEN15 bei eurer nächsten Bestellung 15% Rabatt bis zum bis 24. Dezember 2020.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Niemand hat uns beigebracht, wie das geht: eine Beziehung zu führen. Und dabei treiben uns Beziehungen tagtäglich um. Wir wollen den Herausforderungen auf den Grund gehen, die Beziehungen eben einfach mit sich bringen – egal ob Liebesbeziehungen, Freundschaften oder familiäre Konzepte. Im Beziehungsrat-Podcast gibt Diplom-Psychologin und Paartherapeutin Ursula Nuber Ratschläge zu euren Fragen rund um Beziehungen.

von und mit Mit Vergnügen

Abonnieren

Follow us